Brautmodenunternehmen initiieren Allianz

Modeca Bridal, Herve Paris, Libelle und Randy Fenoli Bridal haben sich zusammengeschlossen, um Einzelhändlern beizustehen

Modeca Bridal, Herve Paris, Libelle und Randy Fenoli Bridal haben sich zusammengeschlossen, um Einzelhändlern beizustehen

So rasant wie COVID-19 sich in den vergangenen Tagen und Wochen in Europa hat ausbreiten können, so rapide haben sich auch Ungewissheit und Unsicherheit in der Welt der Brautmoden verbreitet. „Brautmodengeschäfte sehen sich gezwungen ihre Ladenlokale zu schließen, bei Händlern können die Lieferketten instabil werden und die Handelsmessen sind verschoben oder fallen ganz aus“, statiert Dick van Zutphen, Direktor und Inhaber des Brautmodenunternehmens Modeca Bridal.

Zeit, etwas zu unternehmen

„Da war es für uns an der Zeit, etwas zu tun. Insbesondere nachdem zahlreiche Anrufe von unseren Kunden bei uns eingingen und wir hautnah wahrnehmen konnten, dass die Sorgen wirklich groß sind, stand es außer Frage, dass wir reagieren müssen. Mit der Aktion ‘United We Stand’ setzen wir ein klares Zeichen, es richtet sich auch an alle Bräute, an unsere Partner und Mitbewerber in der Industrie und an unsere Freunde. In kritischen Zeiten muss man flexibel agieren, Verantwortung übernehmen, hier gilt: ,United We Stand’ – ‚Vereint Sind Wir Stark’.“

Anpassung der Orderprozesse

Um Einzelhändlern entgegen zu kommen, hat das Unternehmen die Abwicklung von Orderprozessen angepasst. „Auch telefonisch sind wir stets ansprechbar für unsere Kunden, und wir versuchen hinsichtlich aller Belange, die in diesen Tagen zum Thema werden könnten, gemeinsam einen guten Weg zu gehen,“ so van Zutphen. „Wenn es darum geht, kritische Phasen zu managen – geschäftlich als auch privat -, ist es von Vorteil, wenn man sich auf jemanden verlassen kann. Und genau das ist der Punkt, auf den wir uns hier bei Modeca Bridal fokussieren – in unserem internationalen Team und mit Blick auf die, die unsere Unterstützung benötigen.“

Randy Fenoli

Das französische Designhaus Herve Paris, das Label Libelle und Randy Fenoli Bridal beteiligen sich an der Aktion. „‚United We Stand‘ ist ein brillantes Credo“, sagt der amerikanische Stardesigner und Fashion-Stylist Randy Fenoli, bekannt aus der amerikanischen TLC-TV-Show „Say Yes To The Dress“. „Wie wunderbar ist es doch, dass man eine solche Message aussenden kann. Insbesondere, wenn man sich zu Hause bleiben muss, kann eine solche Nachricht anderen die Gewissheit geben, dass sie auch in schwierigen Zeiten nicht alleine sind. ‚United We Stand‘.“

@brautvscorona

@UnitedWeStand

@VereintSindWirStark

TEILEN SIE DIESE NACHRICHT

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp