DIE UNABHÄNGIGE FACHZEITSCHRIFT FÜR HOCHZEITSMODE

Bridal Collective: Brandneues EU-Lager in Hengelo, Niederlande

Der Brautmodenhersteller Bridal Collective hat sich im Zuge des Brexits dazu entschieden, ein Lager im niederländischen Hengelo zu eröffnen.

„Das Brexit-Abkommen bot für uns keine tragfähige Lösung, um weiterhin das europäische Festland von unserer englischen Niederlassung in Swansea (Wales) aus zu beliefern. Also haben wir uns entschlossen, unsere EU-Distribution in die Niederlande zu verlagern“, so European Sales Director Thomas Plugge.

UMZUG INNERHALB WENIGER TAGE

„Wir haben kurz vor Weihnachten unser Lager umgezogen, das war eine logistische Meisterleistung“, freut sich Matthew Jones, Logistic Manager. „Aber unser Team hat zusammengehalten und Großartiges vollbracht! Wir freuen uns sehr, dass wir am 1. Januar 2021 unser neues EU-Lager eröffnen konnten.“

NEUES LAGERHAUS

Thomas Plugge: „Unser neues Lager liegt nicht weit von unserem alten Lagerhaus in Enschede entfernt – ich fühle mich schon wie zu Hause. Das neue Logistik-Zentrum ermöglicht uns ein stabiles Fundament, auf dem wir aufbauen können. Es gibt noch viel zu tun, aber der Umzug war ein notwendiger Schritt, von dem wir langfristig profitieren werden. Viele Ressourcen wie Kundenservice, Marketing, Finanzen und Verwaltung werden aber weiterhin hauptsächlich von Großbritannien aus ausgeführt.“

Bridal Collective EU warehouse

TEILEN SIE DIESE NACHRICHT

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp