Martine Harris von Essense Designs

Wie positionieren sich Marken für die Zukunft? Welche Erfolgs-Strategien verfolgen sie bezogen auf viel diskutierte Themen wie Marketing, Vertrieb, Logistik, Kollektions-Anpassung? Welche Chancen werden bereits genutzt und wo besteht noch Änderungsbedarf? Sposa Facts hat 14 Branchen-Experten nach ihren Strategien 2020 gefragt.

Wie positionieren sich Marken für die Zukunft? Welche Erfolgs-Strategien verfolgen sie bezogen auf viel diskutierte Themen wie Marketing, Vertrieb, Logistik, Kollektions-Anpassung? Welche Chancen werden bereits genutzt und wo besteht noch Änderungsbedarf? Sposa Facts hat 14 Branchen-Experten nach ihren Strategien 2020 gefragt.

„UNSEREN ERFOLG VERDANKEN WIR DEN HÄNDLERN.“


Essense Designs über Social Media und die neue Generation Bräute

PRINT & ONLINE
„Ich arbeite mit meinem Neffen Francesco, dem Creative Director unseres Style Departments, und meinen Mitarbeitern daran, Kollektionen mit einem völlig neuen Konzept sowohl für den Bräutigam als auch für die Braut zu kreieren. Immer unter Beachtung der Prinzipien ‚Haute Couture‘ und ‚Made in Italy‘. 2020 wird ein neuer Anfang für die Marke. Viele Neuigkeiten werden kommen. Wir möchten zum Beispiel weiter in Ländern internationalisieren, in denen wir noch nicht vertrieben werden.“ „Auch im Jahr 2020 werden wir Bräute durch ausgefeilte Social Media- und Website- Strategien an unsere Einzelhändler empfehlen. Außerdem werden wir den Handel mit aktuellen Printmedien zur Verkaufsförderung im Ladengeschäft unterstützen. Wir bieten dem Handel exklusive digitale Vorlagen und Toolkits, die dafür sorgen, dass ihre Online- Präsenz genauso aktuell ist wie ihre Braut.“


SCHLÜSSELFAKTOR LOGISTIK
„Wir bieten Essense-Partnern unser Online-Händlerportal, ein benutzerfreundliches Live-Kontenverwaltungssystem, mit dem Einzelhändler Bestellungen aufgeben
und Sendungen in Echtzeit verfolgen können. Darüber hinaus bietet das Portal exklusive Inhalte wie Blogs, häufig gestellte Fragen und Trendberichte, um Mitarbeiter mit den neuesten Updates versorgen zu können.“


MILLENNIAL BRIDES
„Bräute haben heute unbegrenzten Zugriff auf die neuesten internationalen Brautkleid- Stile. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass Geschäfte die ihnen zur Verfügung stehende Technologie nutzen, um die Generation der Millennials noch besser bedienen zu können. Wir glauben, dass die digitale Welt viele Möglichkeiten bietet, die Partnerschaften mit unseren Händlern weiter auszubauen. Als Unternehmen haben wir einen großen Teil unseres Erfolges unseren Einzelhändlern zu verdanken. Und da sich die Technologie rasant weiterentwickelt, sorgen wir dafür, dass sich unsere Einzelhändler gleichzeitig mit uns entwickeln können. Wir stellen sicher, dass die Shops nicht nur mit der neuesten Brautmode beliefert werden, sondern helfen ihnen beim Aufbau eines starken digitalen Fußabdrucks, indem wir etwa Schulungen anbieten.“

MARTINE HARRIS
Zusammen mit ihrem Mann Wayne hat Martine Harris vor 20 Jahren im australischen Perth das Label Essense gegründet.

TEILEN SIE DIESE NACHRICHT

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp