DIE UNABHÄNGIGE FACHZEITSCHRIFT FÜR HOCHZEITSMODE

Irina Donner: Mindestkalkulation von 2,8

Irina Donner von Euro Mode Donner setzt auf eine Mindestkalkulation von 2,8.

Wir sind im November 2021 in eigene Räume umgezogen und haben seitdem noch mehr Kontrolle über unsere Kostensituation. In den letzten zwei Jahren ist unsere Firma noch schlanker und flexibler geworden. Bis jetzt haben wir die Preissteigerungen auf den Handel nicht umgelegt. Die gestiegenen Frachtkosten werden moderat in der Kalkulation der neuen Kollektionen berücksichtigt. Grundsätzlich empfehlen wir eine Mindestkalkulation von 2,8.

 

Preisgestaltung

„Unsere Händler gestalten allerding ihre Preise selbst – wir sprechen nur Empfehlungen aus. Jeder von uns spürt die aktuelle Inflation. Auch in unserer Branche werden die Preissteigerungen spürbar sein.“

www.euro-mode.com

irina-donner-euro-mode-donner

TEILEN SIE DIESE NACHRICHT

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp