Küss die Braut über ihre verstärkten Werbeaktivitäten

So bringt man Schwung in die Branche. Was unternimmt die Branche, um den Hochzeitsmarkt weiter anzukurbeln? Wir haben bei einigen Playern nachgefragt.

„Wir haben ab Mitte März aktiv die Gespräche mit unseren Partnern gesucht – per Telefon, Skype oder Facetime. Uns war und ist der persönliche Austausch enorm wichtig. Dabei geht es uns um wirkliche Partnerschaften und einen ehrlichen Austausch, in guten wie in schlechten Zeiten! Jedem sollte bewusst sein, dass wir alle im gleichen Boot sitzen und nur gemeinsam durch diese Krise kommen. Wir brauchen den Handel, der unsere Kleider an die Braut verkauft genauso wie der Handel uns als zuverlässigen, soliden Partner braucht. Das waren ganz tolle, emotionale, inspirierende Gespräche, die uns noch mehr miteinander verbunden haben.

Neue onlineplattform

Bereits vor dem offiziellen Lockdown haben wir unsere geplanten Showroom-Termine abgesagt und innerhalb kürzester Zeit eine innovative, digitale Alternative auf die Beine gestellt. Unsere Partner und interessierte Neukunden können seit Anfang April über eine Onlineplattform die neue Kollektion 2021 anschauen und direkt ordern. Zusätzlich zu Bildern haben wir auch jedes Modell als Videoaufnahme präsentiert. Das Material, die Leichtigkeit unserer Stoffe und die Details lassen sich so wunderbar erkennen. Offene Fragen zu Passformen, Schnitten, Details, Materialien etc. können wir zusätzlich im (Video-) Gespräch erläutern.

Früher werbeauftritt

Unseren Partnern und uns fehlen natürlich die verlorenen Umsätze während der Schließung des Einzelhandels. Aber seit der Öffnung sind die Nachbestellungen auf einem vergleichbaren Niveau zum Vorjahr. Man darf nicht vergessen, dass die Sommermonate immer etwas ruhiger verlaufen und das Konsumverhalten momentan in allen Bereichen gedämpft ist. Unsere Werbeaktivitäten, das Bewerben unserer Partner und die Social Media-Präsenz haben wir während der gesamten Krise noch verstärkt und werden das auch weiterhin tun. Außerdem planen wir einen etwas früheren Werbeauftritt der neuen Saison, um die Nachfrage bei den Bräuten zu wecken.

Neue kollektion 2021

Wir sind früh für 2021 in Produktion und Vorleistung gegangen. Die neue Kollektion werden wir rechtzeitig ausliefern können und mit Marketing-Aktivitäten begleiten, sodass einem guten Start in die neue Saison nichts im Wege stehen sollte. Wir stehen nie still und möchten mit neuen Ideen unsere Partner wie auch Bräute begeistern. Wir arbeiten fortlaufend daran, die Nachhaltigkeit unseres Produktes und unseres Unternehmens zu verbessern. Aktuell arbeiten wir im Hintergrund an einem Projekt, um unseren Partnern bei der Vermarktung von Überhangware und der Erschließung neuer Marktpotentiale zu helfen. Auf jeden Fall freuen wir uns auf die Zukunft und auf eine neue, ehrliche, hoffentlich unbeschwerte und etwas andere – aber nicht unbedingt schlechtere – Saison 2021 gemeinsam mit unseren Partnern und Bräuten!“

TEILEN SIE DIESE NACHRICHT

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp